header
Suchergebnisse

Baurechtliche Probleme bei vielen Immobilien

Hier möchte ich auf das Thema des „Abusivismo“ eingehen. Ein delikates Thema! Jeder wird euch grundsätzlich abraten, irgendetwas zu kaufen, was Illegales beinhaltet, und das ist auch gut so. In der Beratung beim Hauskauf in allen Gegenden Siziliens, muss ich allerdings sagen, dass kein Immobilienkäufer an diesem Thema vorbeikommt. Gut, wenn Sie ein Grundstück kaufen und dort bauen wollen, dann wird Sie dieses Thema weniger interessieren, wenn Sie aber das typische Beuteschema meiner Kunden interessiert: Haus auf dem Land, Grundstück mit Garten, Meerblick, renovierungsbedürftig, dann werden Sie mit diesem Thema nicht bei einigen Objekten konfrontiert, sondern praktisch bei allen! Wie kann das sein? Diese meist in den 70ern oder 80ern gebauten „Villette“, waren der Traum der

Mittelschicht, ein Haus fürs Wochenende und für die Ferien. Da wurde dann nach dem Bau noch kräftig „gebastelt“, der Parkplatz wurde überdacht, vielleicht noch ein Betonpool, dann konnte man ja auch noch die bereits vorhandene Veranda „schließen“ usw. Es hat ja eh keinen interessiert. Der Nachbar machte das gleiche, die kommunale Verwaltung war mit sich selbst beschäftigt oder es waren halt „Amici“. Wir wollen hier nicht von den Häusern sprechen, die nach 1976 im Bereich von 150 Metern vom Meer entstanden sind, die ALLE illegal waren und sind, denn ab dem Datum gilt in Sizilien ein generelles Bauverbot ohne jede Ausnahme. Wer Ihnen was anderes erzählt, sagt die Unwahrheit. Diese Häuser werden reihenweise abgerissen.

Wie soll aber ein Kaufinteressent, wie soll ich mit den Abusi auf dem Land umgehen? Erst einmal sollten Sie wissen, dass selbst eine Planimetria Catastale keine Garantie ist, dass das Haus legal ist. Wenn Sie ganz sicher sein wollen, müssen Sie sich mit Hilfe von uns und dem Notar Zugang zu den Baugenehmigungen der Kommune verschaffen, die damals beim Bau entstanden sind. Das ist ganz schön mühsam und kostet auch was. Ein Makler oder Verkäufer muss das nicht unbedingt beibringen. Dies ist dann vonnöten, wenn Sie 100% sicher sein müssen, dass das Haus legal ist, weil Sie z.B. einen staatl. geförderten Bonus beantragen oder bei einer geplanten Renovierung mit den Genehmigungen keine „Überraschungen“ erleben wollen.

Sie müssen auch wissen, wenn Sie wissentlich eine Illegalität, die Ihnen bereits auf der Planimetria Catastale auffällt vor dem Notar verschweigen, Sie

dann ganz allein dafür rechtlich belangt werden können! Trotz allem, bei jedem 2. Hauskauf geschieht das.

Sowohl ich als auch der oft beteiligte Makler der Verkäuferseite oder der Besitzer weisen auf etwaige Abusi hin, trotzdem werden diese Immobilien gekauft. Warum? Also, zum einen werden momentan von unseren Kunden sehr viele solcher Häuser auf dem Land gesucht, zum anderen kann es sich tatsächlich „finanziell lohnen“, so ein Objekt zu kaufen, denn wenn es bereits renoviert ist, kann da tatsächlich wenig passieren, sagt man. Außerdem sind diese Immobilien günstig, da sie Italiener nicht kaufen können, da dort die Bank erst ein Gutachten über den Zustand und Wert der Immobilie anfertigen lässt. Trotzdem bleibt dieses Problem ja erhalten, wenn der ausländische Käufer die Immobilie mal wieder verkaufen möchte.

Damit wir uns nicht falsch verstehen! Ich möchte hier nicht Werbung für illegale An- und Umbauten an Häusern machen, ich möchte Ihnen nur erklären, wie die Situation sich hier momentan darstellt.

Mein Tipp: Wenn Sie schon eine Immobilie mit Abusi kaufen wollen, dann sollten es solche sein, die Sie auch wieder zurücksetzen können.

Also Überdachungen, Garagen etc. Diese leicht abzuschätzenden Kosten, sollten dann vom Kaufpreis bei den Verhandlungen „abgezogen“ werden. Bei Abusi, bei denen zusätzlicher Wohnraum „geschaffen“ wurde, wäre ich eher vorsichtig und rate Ihnen davon ab.

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Grüssner

Tel: +39 091 955561

Mob: +39 338 7372833

Email: [email protected]

Liebe Sizilien-Freunde

…wir laden Sie herzlich auf unsere Facebook-Gruppe ein.
Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Immobilien auf Sizilien:

Sie suchen Geheimtipps zu Sizilien?
Dann ist die Facebook-Gruppe „Trip Tipp Sizilien“ genau das Richtige für Sie:

Sie bevorzugen Sizilien-Geheimtipps per Newsletter?
Dazu könnt Sie sich hier anmelden:

vergleichen