Die Situation der Mafia heute auf Sizilien

Antimafiabewegung
Mafiajaeger Grassi
Giovanni Falcone
die Addiopizzobewegung
der deutsche Botschafter
Addiopizzostadtplan
Bernardo Provenzano verhaftet, Grund zum Feiern

Sizilien und die Mafia werden leider nach wie vor in einem Atemzug genannt. Im Wikipedia-Artikel Organized crime wird die sizilianische Mafia (Cosa Nostra) sogar als Namensgeber für den Begriff "Mafia" gleichgesetzt.

Es ist leider wahr - die sizilianische Mafia unterwandert nach wie vor Teile der Wirtschaft und Politik. Sie hat aber keinerlei Interesse daran, sich an Touristen zu vergreifen. Im Gegenteil. Sie verdient an ihnen. Wenn Sie auf Sizilien sind, werden Sie also nicht auf Szenen aus Der Pate treffen. Die meisten Paten sitzen ohnehin mittlerweile im Gefängnis.

Aber Der Pate und andere Mafia-Filme zeigen nur den schauerlich-unterhaltsamen Aspekt der Mafia. Der andere ist für Romane und Filme zu langweilig aber letztlich viel schlimmer: die Sizilien nach wie vor lähmende Kultur der Mafia. Aber auch dagegen entwickelt sich seit einigen Jahren ein sehr erfolgreicher Widerstand.

Hier sind einige Beispiele dafür:

In jedem Fall braucht sich ein Immobilienkaeufer keine Sorgen zu machen. Der obligatorische notarielle Kaufvertrag sichert Sie ab, dass mit Ihrer Immobilie alles in Ordnung ist. "Casa in Sicilia" ist seit Jahren Mitglied bei Addiopizzo und weder wir noch unsere Kunden hatten je Kontakt in dieser Beziehung.

Wir werden tatsächlich des öfteren gefragt, ob eine geschäftliche Aktivität auf Sizilien wohlmöglich Mafiosi interessieren könnte. Nein, da können Sie ganz beruhigt sein. Wir leben und arbeiten ja selbst hier seit über 31 Jahren und haben selbst verschiedene Aktivitäten in der Bildung, Tourismus und im Immobiliengeschäft. Noch nie hatten wir je Kontakt in dieser Beziehung. Wir kennen natürlich auch auf Sizilien sehr viele vor allem ausländische Unternehmer, noch nie haben wir davon gehört. Das war aber nicht immer so! In den letzten 10 Jahren haben hier unzählige ausländische Unternehmen Filialen eröffnet wie Lidl, New Yorker, H&M, Media Markt, Saturn, Auchan, IKEA etc. Ganz sicher würden die hier niemals "Schutzgeld" zahlen. 

 



Solemar Sicilia italienisch Sprachkurse in Sizilien
Italienisch lernen auf Sizilien seit 30 Jahren