Die Idee

Maria Carnevale und unsere Architektin Chloe Pierrone
Maria Carnevale-Grüßner, Innenarchitektur, Büro, Scouting
Gründer und Seniorchef
Carola Guadagnini, Verantwortliche für Nord- und Ostsizilien
Fabian Grüßner, Junior-Chef
Unser Berater in Unternehmensübernahmen
Unser Büro in Aspra
Blick von unserem Büro in Aspra
unser Büro in Mongerbino
Fabian Grüssner
Unser auch Englisch sprechender Notar
Sizilien - Das ist noch viel mehr als nur das Land, wo die Zitronen blühen; es ist Sonne und Meer, Olivenhaine und Weinberge, Orangenplantagen und Mandelbäume. In Sizilien befinden sich unzählbare Kunstschätze der Phönizier und Griechen, Römer, Araber, Normannen und Staufer, der Spanier und Franzosen. Kunst- und Naturliebhaber, Hobbyarchäologen, Sonnenhungrige, Wassersportfans und kulinarisch Verwöhnte - Sizilien ist unendlich vielseitig und bietet für jeden etwas. 
 

Seit nun 31 Jahren lebe ich hier und fühle mich hier sehr wohl - ich kann sagen, ich bin hier zu Haus. Sizilien ist vielleicht nicht die Insel, in die man sich auf Anhieb verliebt. Es gibt viel Licht, aber sicher auch einige Schattenseiten. Als ich 1988 nach Sizilien auswanderte, hatte das vor allem familiäre und berufliche Gründe, denn meine Frau eröffnete hier damals eine Italienisch-Sprachschule für Ausländer, die während ihres Urlaubs Italienisch lernen möchten. Da sie von hier kommt und eine Villa am Golf von Palermo besitzt, war damals nicht sehr viel Überredungskunst meiner Frau vonnöten, um mich vom Leben auf Sizilien zu überzeugen. Wenn ich heute eine persönliche Bilanz ziehe, so kann ich ganz klar sagen, was mir hier gut, und was weniger gut gefällt.

Fangen wir mit den positiven Attributen dieser größten Insel des Mittelmeeres an: Die meisten Sonnenstunden in Europa, phantastische Landschaften mit hohen Bergen, Wäldern, Ebenen, Buchten, Stränden und Steilküsten mit Wiesen und Weinbergen, Hügeln und Felsmassiven, dem höchsten Vulkan Europas und mit drei Meeren um sich herum. Klasse ist der Wein und die Küche, zu der sicher auch die Süßspeisen gehören, das kulturelle Angebot mit einer 3000jährigen Geschichte und dem Einfluss fast aller europäischer Kulturen dieser Zeitspanne, einem gastfreundlichen zu Fremden nie feindlichem Verhalten und zu sehr guten Flugverbindungen nach Deutschland. Das Preisniveau bei Lebensmitteln ist leicht unter deutschem Niveau, sofern man sich landestypisch ernährt, was übrigens lebensverlängernd wirken kann, denn Italien hat in Europa immerhin die zweithöchste Lebenserwartung.

Was mir hier weniger gut gefällt, ist die schleppende öffentliche Verwaltung zu der auch eine etwas großzügige Auslegung der in Mitteleuropa geltenden ökologischen Prinzipien gehören und der chaotische Verkehr in den Städten. Wenn Sie jetzt auf das Stichwort "Mafia" warten, dann ist das für uns hier eher ein intellektuelles Problem, als ein praktisches. In all den Jahren und auch mit unseren drei Aktivitäten haben wir nie irgendeinen Kontakt in dieser Richtung gehabt. Mag sein, dass wenn wir eine Baufirma gegründet hätten, dass wir dann Probleme gehabt hätten - keine Ahnung. Auf jeden Fall haben Urlauber oder Zugereiste damit garantiert direkt nie ein Problem.

In den letzten Jahren häuften sich vor allem von unseren Stammgästen der Ferienwohnungen die Fragen, ob ich ihnen nicht helfen könnte, eine Immobilie hier auf Sizilien zu erwerben. Da wir selbst auch alte Häuser gekauft und renoviert haben, hatte ich dadurch sehr gute Kontakte und Erfahrungen zu lokalen Verkäufern aber auch zu Handwerksbetrieben und Bauunternehmen, zu Anwälten und Notaren. Diese Erfahrungen möchte ich gerne weitergeben und habe festgestellt, dass unsere Kunden nicht nur am Immobilienerwerb, sondern auch an der ganzen Abwicklung des Kaufprozedere, der Renovierung und auch an der zumindest zeitweisen Vermietung dieser Immobilie durch mich interessiert sind. Erfreulicherweise sind die Immobilienpreise in den letzten 5 Jahren zum Teil deutlich gesunken; das Angebot ist groß, der Käufer befindet sich in einer privilegierten Position.

Ob der Erwerb einer Immobilie auf Sizilien eine gute Geldanlage ist, kann Ihnen wohl niemand beantworten. Sicher ist, dass die Immobilien, die wir bisher verkauft haben, alle "Charakter" hatten. Keine monotonen Apartments in Hochhäusern oder Trabantenstädten, eher Altstadtwohnungen in Fischerdörfern oder Villen mit Meerblick. Diese "besonderen" Immobilien sind nach einer geschmackvollen Renovierung sicher wertvoller als vorher, vor allem sind sie aber die Realisierung eines Traumes, meist verbunden mit mehreren längeren Aufenthalten im Jahr oder das endgültige Umziehen nach hier unten. Seitdem Kapital bei der Bank oder an der Börse stark an Attraktivität verloren hat, können Sie so zumindest Ihr Erspartes genießen - und das haben Sie sich doch verdient!

Ganz sicher ist, dass es in Südeuropa wohl kaum attraktivere Gegenden wie Sizilien gibt, wo die Preise so günstig wie im Moment sind. Außerdem passen die Flug- und Fährverbindungen; die Preise allgemein sind heute rund 50% unter denen von vor 10 Jahren. Ausnahmen sind direkte Citylage oder direkte Meerlage.



Solemar Sicilia italienisch Sprachkurse in Sizilien
Italienisch lernen auf Sizilien seit 30 Jahren