Wie finde ich meine Traumimmobilie auf Sizilien

Beim Suchen nach geeigneten Immobilien

Wie kauft man eine Immobilie in Sizilien? - Der Ablauf.

... fünf einfache Schritte, um ein Haus in Sizilien zu kaufen.

"Wie kaufe ich ein Haus in Sizilien?" - Diese Frage ist in den letzten Jahren immer häufiger gestellt worden. Viele Nicht-Italiener (vor allem aus dem englischsprachigen Raum, Deutschland, Skandinavien und Russland) haben sich von den aufkommenden Möglichkeiten auf unserer Insel und von der Medienberichterstattung über Werbeaktionen wie "Häuser für einen Euro" in Städten, die eine Wiederbelebung suchen, anstecken lassen.

Der Kauf einer Immobilie in Italien ist jedoch möglicherweise nicht so, wie Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen aus anderen Ländern erwarten würden. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden,  sollten unerfahrene Käufer immer professionellen Rat einholen, bevor sie einen Vertrag unterzeichnen. Wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, sich die Zeit zu nehmen zu verstehen, wie der Prozess funktioniert und den Rat eines Spezialisten des italienischen Rechts zu beherzigen.

Wir machen diese Arbeit schon seit langer Zeit - und in der Tat sind wir selbst Ausländer, die Sizilien seit 1986 ihr Zuhause nennen. Glauben Sie uns, wir haben auf die harte Tour herausgefunden, wie heikel sich das System für Nicht-Italiener erweisen kann. Deshalb haben wir einige der wichtigsten Lektionen gesammelt, die wir gelernt haben, und unseren 5-Schritte-Leitfaden entwickelt.

1 - Wie man in Sizilien ein Haus kauft - Schritt eins:  Finden Sie Ihre Traumimmobilie!

Dies ist der wichtigste Teil - aber glücklicherweise auch der lustigste. Wenn es um den Kauf einer Immobilie geht, ist es wichtig zu wissen, was Sie suchen. Sizilien ist nach wie vor ein idealer Ort, um Ihr Geld anzulegen. Allerdings ist die Region so groß und vielfältig, dass es schwierig sein kann zu wissen, wo man mit der Suche beginnen soll.  Um Ihre Möglichkeiten einzuschränken, sollten Sie sich fragen, ob Sie ein Touristenparadies oder einen von der Industrie unberührten Ort suchen, etwas an der Küste oder auf dem Land, ein Dorf, eine Stadt, einen Ort, einen Neubau oder eine historische Struktur, etwas Gebrauchsfertiges oder ein Renovierungsprojekt, eine schicke Wohnung oder eine zeitlose Villa. Natürlich ist es auch grundlegend, sein Budget zu kennen und zu wissen, ob man eine Hypothek aufnehmen muss.

Nutzen Sie die Immobiliensuche dieser Website und sortieren Sie Ihre Anforderungen mithilfe der oben genannten Filter.

Einige Interessenten ziehen es vor, selbst im Netz zu recherchieren und erst zu einem späteren Zeitpunkt auf uns zuzukommen. Machen Sie sich keine Sorgen - es ist nie zu spät, unseren Rat oder unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, denn wir sind ein sehr flexibles Familienunternehmen.

Wenn Sie sich entscheiden, unsere Unterstützung in Anspruch zu nehmen, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche nach Ihrer Traumimmobilie in Sizilien, verhandeln den bestmöglichen Preis, halten den gesamten Prozess frei von unangenehmen Überraschungen, kümmern uns um Übersetzungen und legen die Kaufbedingungen fest. Kurz gesagt, wir sind bei jedem Schritt auf dem Weg zu Ihrem Kauf in Sizilien für Sie da.

2 - Schritt zwei: Einen Preis aushandeln!

Auf jedem Immobilienmarkt kann es oft eine große Preisspanne zwischen der anfänglichen Bewertung der Immobilie durch den Verkäufer und dem, was der Käufer letztendlich bezahlt, geben. Dies gilt insbesondere, wenn es um den Kauf in Sizilien geht - es gibt zum Beispiel viele Immobilien, die in den letzten Jahren an Wert verloren haben, oder Eigentümer, die sentimental an Häuser gebunden sind, die seit vielen Generationen im Familienbesitz sind.

Lassen Sie sich also nicht von den Listenpreisen abschrecken - am Ende wird ein ganz anderer Preis herauskommen. Das Finanzamt veröffentlicht vierteljährlich Daten über Immobilientransaktionen für jede Gemeinde in Italien, und wir können Ihnen zeigen, wie Sie diese zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Wir sind immer sehr gerne bereit, die Verantwortung für die Verhandlungen in Ihrem Namen zu übernehmen, und mit unserem Wissen über die lokale Kultur und Denkweise könnten Sie allein durch diese Wahl leicht die Kosten für unseren gesamten Service sparen.

Codice Fiscale

Eines der wichtigsten Dokumente, die Sie in Italien benötigen, ist die italienische Steuernummer (Codice Fiscale). Egal, ob Sie eine Handy-Sim-Karte kaufen, ein Bankkonto eröffnen wollen oder ob Sie darüber nachdenken, wie Sie in Sizilien ein Haus kaufen können, der erste Schritt ist immer der Codice Fiscale. Diese Steuernummer ist nicht schwer zu bekommen, man muss nur zur örtlichen Agenzia delle Entrate gehen, das Formular ausfüllen und die Arbeit ist getan. Sie erhalten kostenlos eine gedruckte Version des Codice Fiscale. Nach ein paar Wochen erhalten Sie per Post die endgültige Fassung des Codice Fiscale. (das stimmt nur, wenn man gleichzeitig eine Residenz anmeldet)

Sie können einen elektronischen Codice Fiscale auch bei Ihrem italienischen Konsulat oder Ihrer italienischen Botschaft vor Ort anfordern, zum Beispiel in Großbritannien und den USA.

3 - Schritt drei: Vorläufiger Vertrag (compromesso oder preliminare)

Der Vorvertrag ist die übliche Praxis für den Kauf einer Immobilie in Sizilien. Der Vorvertrag ist ein Vertrag, in dem sich die Parteien gegenseitig verpflichten, einen Kaufvertrag für die Immobilie zu den ausgehandelten Bedingungen abzuschließen.

Diese Art von Vertrag wird in der Regel notariell beglaubigt, so dass ihm besondere Sorgfalt gewidmet werden muss. In diesem Vertrag werden alle Bedingungen für den Verkauf festgelegt (u.a. eine genaue Beschreibung des Kaufgegenstandes, der Parteien, des Kaufpreises, der Zahlungsbedingungen und ein verbindlicher Termin für den Vertragsabschluss).

Der Vorvertrag ist in der Tat der wichtigste Teil jeder Immobilientransaktion in Sizilien. Wenn Sie kein Italiener sind, können wir Ihnen einen Übersetzer empfehlen, der Verträge schnell und bequem übersetzen kann. Unsere Kollegen in diesem Bereich sind sehr erfahren und sind vertraut mit Immobilientransaktionen in Sizilien.

4 - Schritt vier: Anzahlung (caparra)

Bei Abschluss des Vorvertrages wird eine einvernehmlich vereinbarte Anzahlung geleistet, normalerweise zwischen 20 und 30 Prozent des Kaufpreises. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie dies rechtlich gehandhabt werden kann.

Diese Anzahlung kann vom Verkäufer einbehalten werden, falls der Käufer die Immobilie nicht mehr kaufen will oder kann.

Umgekehrt kann der Verkäufer, wenn er den Verkauf nicht abschließen kann oder will, verpflichtet sein, dem Käufer den doppelten Wert dieser Anzahlung zu zahlen.

Beachten Sie, dass der Verkäufer gesetzlich verpflichtet ist, vor dem Abschluss eines Verkaufs eine Bescheinigung über die Bewohnbarkeit (Certificato di abitabilità) einzuholen. Dieses Dokument, das vom Gemeinderat ausgestellt wird, bescheinigt, dass die Immobilie den italienischen Gesundheits- und Sicherheitsgesetzen und -vorschriften entspricht. Es ist absolut obligatorisch, so dass ein Notar nur in Ausnahmefällen eine Transaktion ohne diese Bescheinigung durchführen wird.

Die erforderliche Zahlung für diesen Vertrag wird in der Regel abgeschlossen, nachdem beide Parteien den Vorvertrag unterzeichnet haben, wobei nur der Verkäufer dies in Anwesenheit des Notars tun muss. Mit anderen Worten, es kommt häufig vor, dass der Käufer, nachdem er sich mit dem Verkäufer auf alle Einzelheiten des Vertrages geeinigt hat, nicht physisch in Italien anwesend sein muss, sondern die Arbeit zu Hause erledigen und den unterschriebenen Vorvertrag per Post an den Notar schicken kann. Die caparra (Anzahlung) kann dann einfach online übertragen werden.

5 - Wie man ein Haus in Sizilien kauft - Letzter Schritt: Der Kaufvertrag (atto notarile oder rogito)

Der eigentliche Kaufvertrag vervollständigt das, was im Vorvertrag vereinbart wurde. Er wird in der Regel vor dem Notar unterzeichnet, der den Vertrag zuvor verfasst und die rechtliche Situation der Immobilie analysiert hat. Der Notar nimmt dann die notwendigen Eintragungen in das Grundbuch vor.

Nach Abschluss des Kaufvertrages muss der Restbetrag des Kaufpreises direkt an den Verkäufer bezahlt werden. Da jemand, der sizilianische Immobilien aus dem Ausland kauft, oft nicht über ein italienisches Bankkonto verfügt, kann der Notar zu diesem Zweck ein spezielles Konto verwenden. Vor Unterzeichnung des Kaufvertrages kann der Käufer den Betrag auf dieses Konto überweisen, und danach wird dieses Geld per "Assegno Circolare" (ein garantierter Bankscheck) an den Verkäufer weitergeleitet.

Immobilienprovision / Kosten

Immobilienkommissionen können je nach Agentur in Italien sehr unterschiedlich sein. Zum Beispiel berechnet Engel & Völkers normalerweise 6% auf jeden Teil (insgesamt 12% + MwSt.). Wir (Immobilien in Sizilien - Casa in Sicilia Immobilien) verlangen 3% auf jeden Teil (insgesamt 6% + MwSt.) mit einem Minimum von 2000,00 € pro Transaktion. Die Qualitätsstandards sind gesetzlich geregelt, so dass der Hauptunterschied zwischen den Agenturen in der Kundenbetreuung liegt.

Kosten für den Kauf einer Immobilie in Sizilien

Vorläufige Vertragskosten (compromesso / preliminare)

Kosten der Registrierung: Die Gebühr entspricht 1,0 % der Anzahlung (diese wird später dem Kaufvertrag gutgeschrieben) + 168,00 € Anmeldegebühren + Stempel (20-40 €). Die Wahl des Notars ist dem Käufer freigestellt. Unser vertrauenswürdiger Notar spricht Englisch und erhebt keine Gebühren für diesen Vorvertrag.

Maklergebühren: Diese werden in voller Höhe zum Zeitpunkt des Vorvertrags fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde (z. B. die Hälfte beim Vorvertrag, die Hälfte beim Kaufvertrag). Sie werden je nach Vereinbarung variieren, aber als Richtwert sollten Sie davon ausgehen, dass Sie 3-4% des Kaufpreises + MwSt. (22%) zahlen müssen.

Kaufvertrag (atto notarile / Rogito)

Notargebühren: 1,5% des Kaufpreises + sonstige Kosten (bollo, tassa archivio, diritti catastali ed ipotecari) in Höhe von etwa 300-700 €.

Übersetzungskosten für einen vereidigten Dolmetscher: ca. 400-600 € (Dies kann vermieden werden, wenn Sie den Vertrag zuvor mit Ihrem Anwalt besprochen haben).

Grunderwerbssteuer: berechnet auf den Kataster-/Erhebungswert mit 2% für einen Erstwohnsitz bzw. 9% für einen Zweitwohnsitz. Der Katasterwert ist normalerweise viel niedriger als der Kaufpreis, wird aber bald angepasst. Wenn Sie den Steuersatz von 2% zahlen möchten, müssen Sie innerhalb von achtzehn Monaten in der erworbenen Immobilie in Italien ansässig werden. Diese Wohnsitzregelung kann Auswirkungen auf die Vermögenssteuern in Ihrem Heimatland haben - auch hier empfehlen wir Ihnen, einen Experten vor Ort zu konsultieren, um sicherzugehen. Die Gebühren variieren stark, je nachdem, ob die Immobilie bewohnt oder unbewohnt ist, aber bewohntes Eigentum ist wesentlich billiger.

Grunderwerbssteuer für landwirtschaftliche Grundstücke: 15% des Kaufpreises

Maklerkosten: Nur wenn diese zum Zeitpunkt des Kaufvertrags (ganz oder teilweise) fällig bleiben. Sie werden je nach Vereinbarung variieren, aber als Richtwert sollten Sie davon ausgehen, dass sie 2-4% des Kaufpreises + MwSt. (22%) betragen.

KOSTENBEISPIEL

Für 100.000 € gekaufte Immobilien (Katasterwert 50.000 €)

Fall 1 - Sie machen die Immobilie zu Ihrem ständigen Wohnsitz

Grunderwerbssteuer + zusätzliche Übertragungskosten: etwa 1540,- €

Notarkosten: etwa 1500,- €

Immobilienkommission (einschließlich Mehrwertsteuer): etwa 3660,- €

INSGESAMT: etwa 6700,- €

Fall 2 - Sie übertragen Ihren Wohnsitz nicht auf die Immobilie

Grunderwerbssteuer + zusätzliche Übertragungskosten: etwa 4840,- €

Notarkosten: etwa 1500,- €

Immobilienkommission (einschließlich Mehrwertsteuer): etwa 3660,- €

INSGESAMT: etwa 10.000,- €

 

Die oben genannten Kosten sind nur Richtwerte

Werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel über Steuererleichterungen und Subventionen in Sizilien.

 



Solemar Sicilia italienisch Sprachkurse in Sizilien
Italienisch lernen auf Sizilien seit 30 Jahren